Siegerehrung Fährtenhundlandesmeisterschaft Sachsen-Anhalt

Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde der Stadt Wanzleben – Frau Petra Hort – eröffnete die Siegerehrung. Lobend sprach sie zu allen Hundesportlern, die mit viel Training diese stolzen Leistungen erreicht hatten. Ebenso positiv lobte sie Ausrichtung der FH-Landensmeisterschaft durch unseren Verein und auch die neue Homepage des HSV Wanzleben. Frau Hort übergab unserem Vorsitzenden Lothar Sachse eine Geldspende. Vielen Dank!

Unser Vorsitzende, Lothar Sachse, war sichtlich zufrieden mit dem Ablauf dieser Fährtenhundlandesmeisterschaft und bedankte sich bei den Bürgermeistern, allen Teilnehmern, den Richtern, den Fährtenlegern, der Agrar GmbH Börde, der Jagdgenossenschaft Seehausen Börde und seinem Team des HSV Wanzleben.

Vielen Dank an die beiden Leistungsrichter – Herr Eberhardt u. Frau Hoyer-Boot!

Siegerehrung Teilnehmer FH 1

Den 1. Platz erkämpfte sich Ingolf Köppe mit seiner DSH-Hündin Fenja von Benny´s Meute (88 Pkt.).

Der 2. Platz ging an Carmen Eydam mit Malinois Apache vom Holzmicheltal (78 Pkt.)

Lutz Weise mit seinem Riesenschnauzer Nathan vom Rohrteich erreichte den 3. Platz (75 Pkt.)

Sven Finzelberg mit seinem DSH Darres

Angelika Grosenik mit DSH Kampira

Siegerehrung Teilnehmer FH 2

Den 1. Platz erkämpfte sich Dana Richter mit Beagle Johann (92 Pkt.).

Diese hochwertigen Urkunden wurden von Remo Sturm für jeden Teilnehmer gefertigt, die vom gesamten Richterteam gelobt wurden. Vielen Dank an Remo für diese tolle Arbeit und auch für die schönen Bilder!

Der 2. Platz wurde von Bernd Henschel mit seinem Malinois Studebaker´s Glenn belegt (91 Pkt.).

Norbert Piwek mit Boxer-Hündin Zoey v. Maximilian kamen auf den 3. Platz (88 Pkt.).

Jutta Voigt mit Howavart-Hündin Andira v. Torfmeer kamen auf den 4. Platz (79 Pkt.).

Unser Frank Hoffmann kam mit Malinois-Hündin Sushi auf den 5. Platz (76).

Franziska Schädlich mit Malinois Hanni v. Parchimer Land und Stephan Wesche mit DSH Dag v. Hause Stalin erreichten Beide den 6. Platz (70 Pkt).

Michael Dymke mit Riesenschnauzer-Hündin Debby v. Gutspark