Hallo Ihr Lieben!

Aus über 1624 Bilder !!!! habe ich die 83 besten Bilder rausgesucht und bearbeitet.

Unser Vereinswappen an unserem Vereinshaus!

Pünktlich zur Prüfung wurde unser Vereinswappen an unserem Vereinsheim angebracht

von unseren zwei fleißigen Mitgliedern Rudi & Christian

Toll gemacht, Jungs!

*

Vorwort

Sieben Jahre nach der letzten ausgerichteten Prüfung war am 10.05.2014 für den Hundesportverein Wanzleben und uns ein großer Tag! Monatelang haben wir daraufhin gearbeitet, heute setzten wir alles auf eine Karte. Wir traten mit klopfenden Herzen zu unserer ersten BH-Prüfung an.

Jeden Trainingstag gute Leistungen abrufen ist das eine, an DIESEM Tag, auf den Punkt, auf die Minute- unter Aufregung Leistung abrufen das andere… Was wir erreicht haben müssen uns andere ersteinmal nachmachen, deshalb sind hier die Sieger der Herzen!

Ihr habt euer Bestes gegeben, und wir sind stolz auf euch.

Im Herbst startet ein zweiter Versuch!

Dackeldame “Bella” hat ihr Bestes gegeben. Großen Respekt vor der kleinen Dame!

… den Streß muß man sich auch mal abschütteln dürfen…

und… wenn man Frauchens Herz gebrochen hat, muß man liebevoll trösten…

“Schau niemals zurück. Es sei denn, Du möchtest in diese Richtung gehen.” -Henry David Thoreau

07:30 Uhr war es soweit, anmelden mit Impfausweis, Mitgliedsausweis und Versicherungsnachweis, danach Chipkontrolle, los gings…

unser erstes Starterteam waren Kerstin mit Hovawart “Oskar” und

Birgit mit Zwergschnauzerhündin “Lilly”

Richterin war Norwina von Hoyer-Boot

Kerstin in der Bewegung “Fuß”

Lob nach Abschluß einer Teilübung

Hovawart “Oskar” läuft nach dem Abrufen zu Kerstin

Zwergschnauzerhündin “Lilly” bei der Kehrtwende

hier beim “Fuß” gehen

“Lilly” beim Kommando “Hier”

bei der Auswertung, beide haben BH Teil A bestanden

Anja mit ihrem Mischling “Sammy” bei der Chipkontrolle

Na Dicker…? Was du wohl denkst…?

Freifolge durch die Gruppe

Anja auf dem Weg zurück zum Hund, nach dem Kommando “Sitz”

vor dem Ablegen

nach dem Ablegen

Rudi mit American Staffordhündin “Bahira” waren die nächsten. Nach dem Gesichtsausdruck zu urteilen, scheint Sie andere Pläne zu haben…

beide laufen “Fuß”

“Bahira” nach dem heranrufen

Die Kritik scheint “Bahira” nicht hören zu wollen

Als nächstes waren Barbara mit Dackeldame “Bella” dran

während der Freifolge “Fuß”

“Bella” beim Kommando “Platz”

warten auf die Auswertung

Diana mit Labradorhündin “Pebbles” bei der Chipkontrolle

“Pebbles” beim Kommando “Fuß”

beim Kommando “Sitz”

nach dem Abrufen aus dem “Platz”

Ja ja, Kritik läßt einen schon mal im Boden versinken…

Andreas Heiduzcek mit seiner Rottweilerhündin “Nafi vom kleinen Löwen”

Freifolge “Fuß”

Grundstellung “Sitz”

Ramona Hoffmann startete mit ihrer Herderhündin “Lucy” in der Fährtenhundprüfung 1

Anmeldung bei Frau von Hoyer-Boot…

und los ging´s mit “Such”

immer schön der Nase nach

Nach einer kurzen Pause stand für die BH-Prüflinge der zweite Teil (B) an. So fuhren wir alle auf den Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in Wanzleben

Nach einer kurzen Einweisung holten alle Prüflinge ihre Hunde und die Sozialverträglichkeit wurde auf Herz und Nieren getestet

Jeder Prüfling mußte seinen Hund anbinden und sich entfernen

Frau von Hoyer-Boot ließ die Umwelt auf den Hund wirken

Die Hunde sollten ein zwar aufmerksames, aber dennoch ruhiges ausgeglichenes Verhalten zeigen

egal was für Kuriositäten auftauchen

Fremde Menschen, klappende Fahrzeugtüren…? Kein Problem für diese Rottweilerhündin

manche durften nur zugucken

leider bellt hier Mischling “Sammy” den Rottweiler an

Herzlichen Glückwunsch Kerstin

Herzlichen Glückwunsch Birgit

Herzlichen Glückwunsch Diana

Herzlichen Glückwunsch Andreas

Diana freut sich riesig

“Lilly” läßt sich persönlich gratulieren

Nachdem alles überstanden war, ging es für alle an´s Feiern

Die Erbsensuppe war so lecker, dass Lothar sogar den Topf ausleckte

Ein dickes Lob an unser sympathisches Küchenteam

Wir haben einen 12 Monate alten Riesenkasper in unserem Team. Eigentlich wollten wir inkl. American Bulldog Rüden “Trojan” ein Gruppenfoto machen. Wie das geworden ist, seht ihr hier…

Wir freuten uns über jeden der auch noch nach dem Dienst den Weg zum Hundeplatz Wanzleben fand um mit uns anzustoßen.

Es war wie immer eine gelungene Veranstaltung und wir freuen und auf eine Fortsetzung im Herbst.